Futter für die neuen Welpen!

Viele neue süße Welpen, aber auch viel mehr Arbeit. 3 x täglich wollen sie Futter haben. Täglich einen grossen Topf mehr machen für die neue Familie. Gestern habe ich meinen Jeep voll mit Fleisch von 101 geholt. Alles mit abgelaufenem Datum zum halben Preis. So muss ich mir vorerst keine Sorgen machen ums Futter. Fleisch und Karotten müssen ja auch gekocht werden, Karotten und Gurken roh gehäckselt werden. Täglich alles gesäubert werden. Hundemutter geht auch täglich spazieren. Wenn sie 6 Wochen alt sind bekommen sie die 1. Impfung. Nochmal etwas gegen Parasiten und dann hoffe ich, dass keiner krank wird. Demnächst gibt es auch neue Fotos, wenn sich die Unruhe etwas gelegt hat.

Für Finja und Trixy bestelle ich heute die Tollwutzertifikate, damit sie in 3 Monaten ausreisen können. Da Türkei ein Drittland ist, können die Hunde erst 3 Monate nach der Blutabnahme ausreisen. Vorausgesetzt, der Tollwuttiter ist mindestens 0,5 hoch.

Heute Nacht hat der Sturm das Plastikschutzdach im Garten über den Hütten von Trixy und Finja abgerissen. Das wurde als erstes wieder gerichtet. Auch die Gartenschirme wurden umgerissen, zum Glück ist nichts passiert. Jetzt sind sie angeleint, hier oben gibt es oft ziemlich rauhe Stürme.

Ranjas Kinder haben jetzt alle Paten!!!

Herzlichen Dank an alle Paten. Demnächst bekommen alle ein Foto von ihrem Patenkind. Alle sind nun schon mal entwurmt worden. Zum Impfen sind sie noch zu jung. Aber sie haben schon mal etwas gegen die Flöhe und Zecken bekommen. In 3 Tagen bekommen alle ein Babybad, denn der Schmutz sitzt tief unter demFell. 3 mal täglich gibts eine grosse Schüssel mit Futter, Bulgur eingeweicht in Fleischbrühe, mit gekochten und rohen Karotten, alles geraspelt, mit Kokosflocken und Vitaminen. Klein gehacktem Fleisch und ein paar Eiern, es ist eine Freude ihnen beim Fressen zu zu sehen. Sie fühlen sich wohl in ihrem neuen Zuhause. Allen Paten nochmals ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung.

Mein Paypal Konto!

Liebe Tierfreunde, seit einiger Zeit hatte ich Probleme mit dem Paypal Konto des Vereines. Nach mehrmaligen Anrufen bei der Zentrale, stellte sich heraus, dass eine Person, die mal Mitglied im Verein war, sich aber vereinsschädigend verhalten hat und sich dann selbst aus dem Verein entfernt hat, sich irgendwie als Kontrolleurin in mein Paypal Konto hat einsetzen lassen, wie sie es geschafft hat, ist mir schleierhaft. Daraufhin verlangte Paypal die Daten dieser Person, die ich aber nicht bekannt geben werde. Diese Person hat kein Recht in meinem Verein und in meinem Paypal Konto auf eine Funktion. Auf jeden Fall habe ich Paypal beauftragt, diese Person umgehend zu entfernen und hoffe, dass dann alles wieder funktioniert.

Ausserdem hat heute der Welpenjunge 3 nun auch eine Patin gefunden, es ist Gabriele und er soll Elias heissen. Vielen Dank schon mal an alle Paten und Patinnen.

Hundefamilie im neuen Gehege!

So nun sind alle in ein leeres Gehege mit 3 Schlafkammern eingezogen und fühlen sich pudelwohl. Alle wurden heute mit Paste entwurmt, Ranja bekamTabletten und wurde geimpft. Sie fressen und fressen und es freut mich ihnen zuzusehen. Man sieht ihnen an, wie zufrieden sie sind. Ranja darf jeden Morgen und jeden Mittag spazieren gehen,ist aber immer noch sehr unterwürfig.Wir wollen sie nun doch nicht zurück bringen, denn dort ging es ihr nicht gut. Wenn der Bau fertig ist, werden die Bauarbeiter sie sicher dort zurück lassen.

Im Gehege von Finja und Trixy wurde eine Schutzplane gegen Regen und Sonne angebracht und zusätzlich noch ein großer Sonnenschirm für den kommenden Sommer. Jacky ist abgereist mit ihrem Herrchen, sie war noch einen Monat bei mir, damit Herrchen jeden Tag mit ihr spazieren und Autofahren üben konnte. Denn die beiden sind mit dem Auto nach DE gefahren und sind jetzt noch unterwegs. Ich hoffe, sie kommen heil in Mettman an.

Heute Abend kam noch eine Familie bei mir an und wollte einen Welpen abgeben, aber ich kann ihn nicht aufnehmen, ich habe keinen Platz mehr. Ich habe sie in das deutsche Tierheim nach Gazipasa geschickt.

Rettungsaktion beendet!

Liebe Tierfreunde, jetzt sind alle Welpen mit Mutter bei mir in einem Gehege, mit Schlafkammern, kleinem Pool und Schattenplatz. Sie sind jetzt in der Website unter demTitel: Ranja und ihre Kinder zu finden. Ein kleiner Mann hat schon eine Futterpatin gefunden, sie hat ihm den Namen Odin gegeben. Alle anderen 6 Welpen brauchen auch unbedingt eine Patin oder Paten. Sie können auch den Namen geben. Also seid so lieb und unterstätzt uns. Herzlichen Dank schon mal vorab. Weitere Fotos und Daten folgen.

Große Rettungsaktion!!!

Neben der Villa Colin wird ein Riesenbau erstellt. Dort hat eine Hündin, die dort als Wachhund fungiert, vor ca. 4 Wochen 7 Welpen bekommen. Wir hatten mit dem Bauleiter gesprochen und zugesagt, die Welpen mit Mutter zu übernehmen, bis die Welpen nicht mehr saugen und dann die Hundemutter zu kastrieren und wieder an den Bauplatz zurück zu bringen. Leider hat es denen zu lange gedauert und gestern haben sie die Welpen entsorgt irgendwo in der Hinterwelt. 2 konnten wir gestern noch finden, die anderen sucht die Hundemutter.

Heute morgen dann waren die restlichen Welpen auf dem Materialplatz hinter Säcken und Rohren versteckt von uns gefunden worden. Wir haben sie alle in den Jeep gepackt. Dann noch die Mutter dazu. Der Bauleiter hat uns geholfen. Nun sind sie erstmal im Carport untergebracht. Heute Mittag werden alle fotografiert und festgestellt wieviel Mädchen wieviel Jungs. Dann kommen sie in ein Gehege mit viel Platz, 3 Schlafkammern und kleinem Pool. Dort können sie groß werden und leben bis zur Vermittlung. Die Hundemutter Ranja geht nach Kastration wieder als Wachhund an den Bauplatz zurück. Ich mache eine Extraseite für die Hundefamilie.

Karfreitag!

Gestern ist Terry in sein neues Zuhause geflogen, mit meinen beiden Freunden Sylvia und Tina, zum Flughafen Köln. Alles hat gut geklappt. Ein 2. Hund von Kerem ist ebenfalls mit geflogen. So sind alle zu Ostern mit ihren neuen Familien vereint.

Auch alles Schnittholz ist inzwischen gehackt worden. Auch da war Tina tätig. Allen LM Hunden wurde Blut abgenommen und das Serum mit nach DE genommen, um den Titer feststellen zulassen bei Parasitus Ex.

Allen Freunden und Tierschützern wünschen wir ein frohes Osterfest aus der Villa Colin!

Besuch aus Oberhausen!

Heute sind Sylvia und Tina bei mir angekommen, mit jeder Menge Spenden für mich und die Tiere. Bei Zorro wurde der Leishmania Test gemacht, für die Ausreise am Wochenende, er ist negativ und die Entwurmung. Trixy und Finja haben ihre Tollwutimpfung bekommen und ebenfalls die 1. Tablette für die 3 Tage Entwurmung. Es wurden viele Fotos gemacht und Videos. Kaffee und Kuchen gab es im Garten bei herrlichem Sonnenschein. Mailo ist für ein paar Tage auch hier. Seine Eltern sind zur Erneuerung des Führerscheins, von Bodrum aus nach Griechenland mit der Fähre und kommen morgen wieder zurück.

Liebe Tierfreunde!

Entschuldigung dass ich ich mich so lange nicht gemeldet habe, es war so viel zu tun. Jeden Tag mindestens 1 Stunde Äste hacken, 4 Tage der Handwerker, der den gesamten Zaun 40 m um 1/2 m erhöhen musste, weil Bruni immer noch rüber kam, jetzt ist er 2 m hoch, allein das Material hat 5000 TL. gekostet. Im Garten spriessen die Blumen wie verrückt, aber auch das Unkraut. Bohnen gelegt und Zwiebeln gesteckt. Alle Teppiche ausgetauscht und gewaschen mit dem Kärcher und neue in die Schlafkammern gelegt. Für die Strandhündin Papiere machen lassen und Fotos, um sie in die Website zu setzen. Sie heisst Lucy. Statt weniger werden es immer mehr Hunde. Auch für die beiden Kleinen Trixy und Finja, sie haben Futterpaten.

Mein neuer Mitarbeiter Tanju hat sich schon gut eingearbeitet. Er ist zwar Türke, aber spricht perfekt deutsch, so ist die Verständigung zwischen uns einfach. Ich bin froh, daß ich so schnell jemand Gutes gefunden habe.

Seit Tagen telefoniere ich mit Paypal, laut deren Aussage gibt es keine Probleme mit meinem Konto, aber trotzdem komme ich nicht auf das Konto und meine Spenden kommen nicht auf mein Vereinskonto. Ich bleibe dran, wenn es so weiter geht, muss ich es wohl oder übel schliessen. Schönes Wochenende Euch Allen.

Einkauf für die Tiere!

Gestern bin ich zur Metro gefahren um Futter zu kaufen. Der Bulgur war alle. 2 Sack a 25 kg gekauft. 1 Kiste Karotten, 1 Sack Gurken. 2 Pakete Kokosflocken. Im Geschäft habe ich eine Person angesprochen, mir zu helfen, denn das alles kann ich in meinem Alter nicht mehr selbst einladen in den Einkaufswagen. Draussen auf dem Parkplatzt habe ich dann einen jungen Mann angesprochen, er hat mit alles in den Jeep gehoben. Dann habe ich noch zu Mittag in der Metro gegessen und bin dann nachhause gefahren, unterwegs noch getankt. Jonna noch gefüttert in Demirtas und die Strassenhunde.

Mein neuer Tierpfleger hat sich schon gut eingearbeitet. Morgen kommt ein Freund und erhöht mir den Zaun im großen Gehege, damit Bruni nicht immer darüber abhaut und ich sie dann von der Straße wieder rein holen muß. Morgen werden wir Eisen und Draht kaufen. Auch die neuen Fotos von Fiona sind jetzt eingestellt.

Da ich seit einiger Zeit mit dem Paypal Konto Probleme habe, ich die Spenden nicht bekomme, denke ich darüber nach das Konto zu schliessen. Deshalb ist es besser, wenn Ihr mich unterstützen wollt, mir die Spende direkt auf mein Tierschutzkonto zu überweisen. Hier noch mal die Kontonr. bei der Deutschen Skatbank, Iban: DE15 8306 5408 0005 2201 22, Kontoinh. Karin H. Klimm, Danke für alles.